Aktuelles / Termine

 

Informationen für KW22

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, das Kultusministerium hat am 21.05.20 die Corona-Verordnung „Musik- und Jugendkunstschulen“ der Landesregierung von Baden-Württemberg in wichtigen Punkten geändert.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen und Auflagen ist nun auch der Präsenz-Unterricht für Blasinstrumente Gesang und ebenso für die Musikzwerge und -riesen möglich.


Der Start für Blasinstrumente und Gesang erfolgte, sofern wir die dafür notwendigen und geeigneten Räume belegen konnten, am Montag, 25. Mai 20. Die Musikalische Früherziehung wird nach den Pfingstferien, ab Montag, 15. Juni 20, beginnen. 

Unsere Lehrkräfte werden sich, falls nicht schon geschehen, mit Ihnen in Verbindung setzen, um den Stundenplan abzusprechen.

 

Bitte beachten Sie: Für die Schüler der Musikalischen Früherziehung und die der Bläserklasse der Raichberg-Realschule, werden wir ab Juni wieder Entgelte erheben.

Sollte es die Situation erfordern, werden wir für Schüler oder Lehrkräfte in häuslicher Isolation oder wenn vom Schüler gewünscht, den Online-Unterricht weiterhin als Ersatzangebot für den Präsenz-Unterricht bereithalten.

 

In unserem Musikschulgebäude und auch in anderen von uns genutzten Räumlichkeiten gelten besondere Hygienevorschriften und Abstandsregelungen, die beachtet werden müssen. --> aktueller Hygieneplan „Corona-Pandemie“

Das gesamte Team der Musikschule hofft, dass sich die Situation in den kommenden Wochen weiter entspannt, so dass wir unsere gesamte Bandbreite an Angeboten und Unterrichten wieder anbieten können. Sobald es weitere Informationen gibt, werden wir Sie über unsere Homepage informieren. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise in den Gemeindeblättern. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne via Telefon oder E-Mail zur Verfügung. 

 

Mit musikalischen Grüßen, 

Guntram Bumiller 
-Musikschulleiter-

 

Ebersbach, 25.05.2020

 




Musikunterricht ab KW19

Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler, ab Montag, 4. Mai ist es öffentlichen Bildungseinrichtungen und somit unserer Musikschule wieder gestattet sukzessive zu öffnen. Im Sinne der Gesundheit unserer Schüler ist es uns wichtig dann erst zum Präsenzunterricht zurückkehren, wenn wir das erforderliche Hygienekonzept erfüllen können.

Sobald dieses von uns komplett umgesetzt ist, werden wir Sie an dieser Stelle und über unsere Lehrkräfte informieren.

Bis dato werden unsere Lehrkräfte weiterhin gerne einen qualifizierten Onlineunterricht anbieten. Somit kann der persönliche Kontakt zur Lehrerin und zum Lehrer erhalten bleiben. Zur Information: Räumlichkeiten in allgemeinbildende Schulen dürfen bis zum Schuljahresende von unserer Musikschule nicht mehr genutzt werden. Unterrichte wie Bläserklassen und sonstige Unterrichte, die bisher in den Schulen stattfanden, werden nach Möglichkeit in neuen Räumlichkeiten weitergeführt.

 

Wir freuen uns sehr, dass nun bald wieder ein Stück Normalität einkehren kann. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung in dieser für uns alle schwierigen Zeit.

 

Ebersbach, 03.05.2020






Musikunterricht nach den Osterferien – digitaler Unterricht!


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Corona-Krise hat uns alle weiterhin fest im Griff, daher hoffen wir sehr, dass es Ihnen und Ihrer Familie gut geht.

Am 15. April wurde von der Bundes- und der Landesregierung beschlossen, die Schließung der öffentlichen Schulen und Bildungseinrichtungen, somit auch unserer Musikschule bis einschließlich 3. Mai zu verlängern. Im Sinne der Gesundheit und Eindämmung der Pandemie ist das nachvollziehbar und richtig.

Der Betrieb des Präsenzunterrichts wird somit weiterhin ruhen.

Die gute Nachricht aber ist, dass wir nach den Osterferien, ab Montag, 20.04.2020 zu den gewohnten Unterrichtszeiten den Instrumental- und Vokalunterricht über geeignete Plattformen anbieten und fortsetzen werden. Vor den Osterferien konnten wir schon sehr gute Erfahrungen mit Unterricht über Skype, Google-Duo usw., sowie andere Unterrichtsalternativen gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schülern sammeln. Diese sollen nun fortgesetzt werden.

So kann die instrumentale Entwicklung der SchülerInnen weiter vorangehen und der persönliche Kontakt zur Lehrerin und zum Lehrer erhalten bleiben.

Für SchülerInnen und Eltern, die keinen Onlineunterricht wahrnehmen möchten, wird der Unterricht ab 20.04.2020 bis zum Ende der Schulschließung ruhen. Bitte teilen Sie uns dies per Mail an info@musikschule-ebersbach.de mit. Die Unterrichtsentgelte werden dann für diesen Zeitraum spätestens im August erstattet.

Für die Kooperationsunterrichte an den Schulen und die Musikriesen- und Musikzwergengruppen werden im April keine Entgelte erhoben.

 

Wir möchten uns schon jetzt bei allen Familien und Schülern bedanken, die uns ihr Einverständnis zum Onlineunterricht gegeben haben.

Sie helfen uns in dieser für uns alle schwierigen und unruhigen Zeit.

Ebersbach, 19.04.2020

 

>> Einverständniserklärung zur Nutzung des Online-Unterrichtes herunterladen










Mitteilung Corona MS Ebersbach

 


>> Einverständniserklärung zur Nutzung des Online-Unterrichtes herunterladen


 



Liebe Schüler und Schülereltern,

wir wurden vom Gesundheitsamt des LK Göppingen aufgefordert auf die Gefahren des und den Umgang mit dem Coronavirus hinzuweisen, siehe Pressemitteilung. ( >> Anlage 1   >> Anlage 2 )

 

Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass unsere Musikschule, zumindest im Zeitraum von

14 Tagen, keine Schüler unterrichten wird, die während der Faschingsferien ihren Urlaub in

Norditalien verbracht oder sich in einem der Risikogebiete aufgehalten haben.

 

Tagesaktuelle Infos zu den Risikogebieten finden Sie unter:
www.rki.de

 

 



VERANSTALTUNGEN

 

 

 :: Juni                                                                                   


ABGESAGT

Instrumentenvorstellung
Sa. 20.06.2020

10-12 Uhr | Unterrichtsräume der Musikschule

 

ABGESAGT

Sitzkissenkonzert

Do. 25.06.2020
Beginn 19 Uhr | Garten der Musikschule

 

 :: August 2020                                                                        

 

Sommerferienprojekt „Theater der besonderen Art“
Mo. 03. August - Fr. 7. August 2020

Marktschule Ebersbach 

 

Unter dem Motto "Das Theater der besonderen Art" sind alle Kinder/Jugendlichen zwischen sechs und zwölf Jahren herzlich eingeladen sich mit der spannenden Welt des Theaters auseinander zu setzen.

In der Woche vom 3. bis 7. August 2020 können die TeilnehmerInnen jeweils zwischen 08.30 und 13.00 Uhr selbst Theater spielen, sich schminken und verkleiden, Kulissen und Requisiten bauen. Die Bringzeit beginnt um 8 Uhr.

Begleitet und angeleitet werden die Kinder von künstlerisch und pädagogisch ausgebildetem Fachpersonal.

Am Ende der Woche findet eine Präsentation statt, bei der die Bühne von den TeilnehmerInnen bespielt wird. Das Entgelt beträgt 58 €.

Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kooperation mit Sommerferienbetreuung möglich!

Seit 2017 kann in Kooperation mit der Ferienbetreuung der Stadt Ebersbach eine Ganztagesbetreuung stattfinden.
Folgendes Zusatzmodul ist für Ebersbacher Kinder buchbar:

Anschlussbetreuung 13 Uhr bis max. 17 Uhr / Mo - Do (Fr. Aufführung) / inkl. Mittagessen / 37 €

Das Anmeldeformular finden Sie auf dieser Homepage unter Anmeldung/Downloads oder zur Mitnahme in der Villa Kauffmann.

 

 

 :: Oktober                                                                            


Instrumentenvorstellung mit Spielstück „Cirkus Birkus“
So. 11.10.2020

Instrumentenvorstellung: 14.30-16.30 Uhr | Unterrichtsräume der Musikschule
„Cirkus Birkus“: Beginn 14.30 Uhr | Saal der Musikschule

 

16. Schülerpodium
So. 18.10.2020

Beginn 11 Uhr | Bürgerhaus Farrenstall Schlierbach

 

 :: November                                                                         


Festkonzert 50 Jahre Musikschule
Sa. 7.11.2020

Beginn 18 Uhr | Credo

 

 :: Dezember                                                                         


Adventskonzert
Fr. 04.12.2020

Beginn 19 Uhr | Benediktskirche Roßwälden

 

 

 



Die Termine der Vorspiele der einzelnen Klassen, Umrahmungen und sonstigen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Stadtblatt. Alle Angaben ohne Gewähr.

„Unsere Musikschule ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM) und staatlich anerkannt nach dem Jugendbildungsgesetz Baden-Württemberg“